3

[HowTo] proftpd-mod-mysql Installation + Konfiguration

In diesem Tutorial zeige ich euch wie man ProFTPD installiert und konfiguriert damit die FTP Benutzer aus der MySQL Datenbank ausgelesen werden.

Datenbank erstellen (Bevorzugt auch einen neuen Benutzer) mit folgender Tabelle:

CREATE TABLE ftp (
username varchar(60) binary default NULL,
password varchar(30) default NULL,
uid int(11) default NULL,
gid int(11) default NULL,
homedir varchar(250) default NULL,
shell varchar(60) default NULL,
PRIMARY KEY (ui)
) TYPE=ISAM PACK_KEYS=1;

ProFTPD-Mod-MySQL installieren (Ausführen über SSH):

apt-get install proftpd-mod-mysql

„/etc/proftpd/ProFTPD.conf“ anpassen:

SQLAuthTypes Plaintext
SQLAuthenticate users*
SQLConnectInfo db@localhost username password
SQLDefaultGID 65534
SQLDefaultUID 65534
SQLMinUserGID 100
SQLMinUserUID 500
SQLUserInfo ftp username password uid gid homedir shell

Der Datei hinzufügen und „SQLConnectInfo db@localhost username password“ mit den richtigen Daten ersetzen.

„UseIPv6“ ändern auf „off“

„DefaultRoot“ & „RequireValidShell“ einkommentieren

„/etc/proftpd/modules.conf“ anpassen:

„LoadModule mod_sql.c“ & „LoadModule mod_sql_mysql.c“ einkommentieren

ProFTPD restarten (Ausführen über SSH):

/etc/init.d/proftpd restart

 

Anmerkungen:

  • „SQLAuthTypes Plaintext“ gibt an, dass die Passwörter unverschlüsselt angelegt werden.
  • „*“ hinter „SQLAuthenticate users*“ gibt an, dass nur die SQL Datenbank zur Authentifizierung benutzt wird.
  • Das „ftp“ bei „SQLUserInfo“ gibt den Tabellennamen an.

Getestet auf:

  • Linux Debian Squeeze

 

Bei Fragen und Problemen erstellt einfach einen Kommentar. Danke.

Mit freundlichen Grüßen
Humen